Wie man eine Tapete richtig anbringt

Bevor Sie beginnen, eine Tapete anzubringen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle benötigten Materialien zur Hand haben. Dazu gehören Tapetenkleister, ein Tapeziertisch, ein Tapeziermesser, eine Tapezierrakel, eine Schere, ein Maßband und natürlich die Tapete selbst.

Als erstes müssen Sie die Wand vorbereiten. Entfernen Sie alle alten Tapetenreste, und stellen Sie sicher, dass die Oberfläche sauber, trocken und glatt ist. Füllen Sie eventuelle Löcher mit Spachtelmasse und reparieren Sie Risse. Eine gut vorbereitete Wand ist die Grundlage für ein schönes Endergebnis.

Vorbereitung der Tapete

Wenn Sie Tapetenbahnen aufhängen, müssen Sie diese zunächst zuschneiden. Messen Sie die Höhe der Wand und geben Sie ein paar zusätzliche Zentimeter hinzu, um sicherzustellen, dass die Tapete die richtige Länge hat. Legen Sie die Tapetenrolle auf den Tapeziertisch und schneiden Sie die Bahnen entsprechend zu. Achten Sie darauf, die Bahnen richtig zu nummerieren, um Verwirrungen zu vermeiden.

Tapete einkleistern

Der nächste Schritt ist das Einkleistern der Tapete. Legen Sie die erste Bahn mit der Vorderseite nach unten auf den Tapeziertisch. Tragen Sie Tapetenkleister mit einem breiten Pinsel gleichmäßig auf die gesamte Fläche der Tapete auf. Achten Sie darauf, dass Sie genug Kleister verwenden, um sicherzustellen, dass die Tapete gut haftet, aber nicht zu viel, um ein Durchweichen zu vermeiden.

Falten Sie die mit Kleister bestrichene Tapetenbahn von beiden Seiten zur Mitte hin. Dadurch vermeiden Sie, dass der Kleister antrocknet, bevor Sie die Tapete an die Wand bringen können. Lassen Sie die gefaltete Tapete für ein paar Minuten ruhen, damit der Kleister richtig einwirken kann.

Anbringen der ersten Bahn

Beginnen Sie in einer Ecke der Wand und entfalten Sie die Tapetenbahn langsam. Drücken Sie sie mit der oberen Kante an die Decke und schieben Sie sie vorsichtig entlang der Wand nach unten. Verwenden Sie die Tapezierrakel, um eventuelle Luftblasen zu entfernen und die Tapete gleichmäßig anzudrücken.

Schneiden Sie überstehende Ränder mit einem Tapeziermesser ab. Achten Sie darauf, dass das Messer scharf ist, um saubere Schnitte zu ermöglichen. Entfernen Sie überschüssigen Kleister sofort mit einem feuchten Schwamm.

Richtig tapezieren | Schritt-für-Schritt-Anleitung

Anbringen der weiteren Bahnen

Um die nächsten Bahnen anzubringen, wiederholen Sie einfach die Schritte für das Einkleistern und Anbringen der ersten Bahn. Achten Sie darauf, die Bahnen genau aneinander anzupassen, ohne dabei zu überlappen oder Lücken zu lassen. Verwenden Sie das Maßband, um sicherzustellen, dass alle Bahnen die gleiche Höhe haben.

Tipps für ein perfektes Ergebnis

Fazit

Das Anbringen einer Tapete erfordert etwas Geduld und Sorgfalt, aber mit den richtigen Schritten und Werkzeugen ist es eine durchaus machbare Aufgabe. Eine gut angebrachte Tapete kann einem Raum ein völlig neues Aussehen verleihen und ist daher die Mühe wert. Befolgen Sie die oben genannten Anweisungen und Sie werden mit einem wunderschönen Ergebnis belohnt.

Weitere Themen